Unkraut pestizidfrei entfernen

Heißwasser - Schaumverfahren

29.10.2021

Lockdown + Regenwetter = Unkraut

VERÖFFENTLICHT IN

Haan (Rheinland)

Sonnenstrahlen wechseln sich mit Regenwetter ab und das von Woche zu Woche – ein Paradies für Unkraut!

Genau dieses Problem hatte der Haaner Turnverein vor einigen Wochen. Da die Kurzarbeit nun endlich ein Ende hat und der Betrieb wieder voll aufgenommen werden konnte, musste eine schnelle Lösung gegen das Unkraut her. 

Mit einem unserer Partner hatten wir direkt den passenden Ansprechpartner an unserer Seiten für pestizidfreie und ökologische Unkrautbekämpfung. 

Wie funktioniert´s - Heißwasser-Schaumverfahren

Mit Hilfe von Maisstärke können Gräser, Algen, Moose, Flechten und vieles mehr ohne  Chemiekeulen und somit ökologisch, nachhaltig bekämpft werden. 

Durch die Kombination von Niederdruck, Heißwasser mit exakt vorgegebener Temperatur und einem Extrakt aus Kokosnuss und Maiszucker wird ein Schaum erzeugt, welcher auf die befallene Fläche und Pflanzen aufgetragen wird. Dieser Schaum erzeugt einen Hitzestau, welcher das Zelleiweiß zum gerinnen bringt und das Unkraut endgültig  abstirbt. Auch der dickste und hartnäckigste Löwenzahn hält hier nicht Stand!

Vorteile:

  • Neuvermehrung wird gestoppt 
  • der Stein hellt auf 
  • kein Ausspülen von Fugen 
  • schonende Unkrautbekämpfung ohne Chemie 
  • 100 % pestizidfrei
  • langanhaltend
  • ökologisches, biologisches Verfahren 
  • keine Brandgefahr 
Unkrautbekämpfung Raddatz Gebäudereinigung und mehr GmbH Haan NRW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.