Harzentfernung

- Rather Waldstadion Düsseldorf -

01.12.2021

Handballharz in Sporthallen

VERÖFFENTLICHT IN

Haan (Rheinland)

Anfang November haben wir im Rather Waldstadion in Düsseldorf eine Harzentfernung des Hallenbodens vorgenommen. Mittels unserer Bodenreinigungsmaschine gelang es uns das Harz restlos zu entfernen und somit den Hallenbetrieb weiterhin zu gewährleisten. Durch das Training und die Spiele der Handballspieler*innen in den vorangegangenen Tagen lagerte sich hier Harz, besonders im Torbereich auf dem Hallenboden, ab. 

Vorher
Nachher
Voriger
Nächster

Was es mit dem Harz auf sich hat

Für die Sprinter sind es die Spikes, für die Handballer das Harz – Die Spieler*innen benutzen für den besseren Grip am Ball Harz an den Händen. Durch den Ballkontakt auf dem Boden, bleiben Rückstände des Harzes auch auf dem Hallenboden zurück. Dadurch verklebt der Boden. Dreck und Staub sorgen dafür, dass der Untergrund nicht mehr optimal bespielbar ist. Bleibt das Harz mehrere Tage auf dem Boden, trocknet es an und sorgt für einen erhöhten Aufwand im Reinigungsprozess. 

Mit Hilfe eines speziellen Reinigers werden besonders starke Verschmutzungen vorbehandelt. Danach wird der Hallenboden mit der Bodenreinigungsmaschine bearbeitet. Dies ermöglicht es uns alle Harzspuren restlos zu entfernen.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.